Handy - SchutzChip

LÖSUNG: Handy-Chip einsetzen!
Er reduziert keine "technischen Strahlen." Vielmehr wandelt er Signale aus Elektronik, Funkantennen uam. um in positive Energie und das permanent. Seine Wirkung hat keinerlei störenden Einfluss auf die Funktion Ihres Handys.


Der Handy-Chip baut ein positives Feld auf um den Körper und daher werden die Zellen geschützt, vorallem die Hirnzellen und das Herz. Der Kopf erhitzt sich nicht mehr beim Telefonieren oder je nach Aufbewahrungsort am Körper, keinen negativen Einfluss mehr auf Nieren, Prostata, Genitalien, etc.

Wie einsetzen:
Auf eine glatte, ebene Fläche des Telefons kleben, egal an welcher Stelle. (Chip-Ø ca. 20mm, Rückseite mit Selbstklebefolie)

Dieser Schutz-Chip kann ebenso auf Handy, Smartphone, Tablet-PC und DECT Schnurlostelefone, eingesetzt werden.
Material, Kunststoff, Rückseite selbstklebend. ø ca. 25 mm.

 

Schutz-Chip - Schadenverursacher - lösen gesundheitliche Störungen aus: