Sonnenblumen-Kernen

Sie enthalten sämtliche für den Menschen notwendige Aminosäuren einschliesslich Methionin, 27% Eiweiss, 36% essentielle Fettsäuren mit einem sehr hohen Anteil, nämlich 92%, an ungesättigten Fettsäuren, Magnesium und Calcium, Eisen, Kupfer, Phosphor, Kalium, Kobalt, Jod, Mangan, Chlor, Selen sowie Vitamine: D, E, F, Karotin, A, K und der B-Gruppe.

Gesundheitliche Aspekte:

  • Eiweisse, Proteine
  • gesünderes Haar, Haut und festere Nägel
  • positive Wirkungsweise auf das Nervensystem
  • geröstete Kernen als Tee bei Keuchhusten, Husten und Bronchialkatarrh.
  • Sonnenblumenkerne gegen Blutarmut, Zahnfleischbluten
  • Blutgefässwände bleiben flexibler, können Arteriosklerose/Ablagerungen vermindern
  • stärken positiv Herz- und Kreislauf                   

WISSEN: Proteine, Eiweisse, finden sich in allen Zellen und machen zumeist mehr als 50% ihres Trockengewichts aus. Sie verleihen nicht nur Struktur, Stabilität, sondern funktionieren als „molekulare Maschinen“ und sind essentiell für alle Zellbewegungen, z.B. sind sie essentiell für Stabilität für Muskeln, Herz, Hirn, Haut und Haare, u.v.m.