Chlorella pyrenoidosa - Alge


 

Chlorella pyrenoidosa - einzellige Grünalge – zur Entgiftung

Grundinformation
Algen sind eine Ursubstanz des Lebens. Schon in der Entwicklungsphase der Erde diente die Alge als Ernährung für die Einzeller. Sie sind also Nahrungsgrundlage aller Lebewesen. Wollte man einen neuen Planeten bewohnen, könnte mit Hilfe von Algen notwendiger Sauerstoff und Grund-nahrungsmittel produziert werden.
 
Algen verbrauchen an der Wasseroberfläche grosse Mengen an Kohlendioxid. Sie saugen wie eine Pumpe Kohlendioxid aus der Luft ab und geben im Gegenzug Sauerstoff an die Atmosphäre ab. Bereits die blosse Anwesenheit von Algen, führt zur Erwärmung von oberflächennaher Wasserschichten, das für die Regenbildung von grosser Bedeutung ist. Ohne Meeresalgen würde die Sonnenstrahlung nicht reflektiert, sondern absorbiert werden & die lebensnotwendige Erwärmung der Erde bliebe aus.

Chlorella Pyrenoidosa besitzt einen sehr hohen Chlorophyllgehalt (Chlorophyll = Blattgrün), dieser ist ideal für unser Blutbild, Blutarmut (Anämie) kann dadurch vorgebeugt werden und die Sauerstofftransportfähigkeit ist verbessert.

Chlorella ist ein Künstler für die Schwermetallreinigung des Körpers. Nach Amalgamsanierung dringend Chlorella Algen zur Ausleitung einsetzen. Menschen die an stark frequentierten Strassen wohnen und arbeiten, ständig in Maschinenhallen arbeiten, denn da werden viele Gase und Giftstoffe freigesetzt, die wir nicht mehr entsorgen können ohne die kleinen grünen Helfer.

Inhaltsstoffe der Chlorella:  Chlorella pyrenoidosa Alge
Eiweissquelle (Proteine), alle B-Vitamine, Vit. E, Zink, Kupfer, Eisen, Magnesium, uam. Ein spezielles Verfahren musste entwickelt werden, damit die Wirkstoffe ganzheitlich freigesetzt werden können.

Günstige Wirkung bei:    
Loslassen toxischer Substanzen

Entschlackung, Entgiftung, Bindung von Schwermetallen
Krebs, schwachem Immunsystem
Darmträgheit, zur Leberentgiftung
neurologischen Beschwerden (Alzheimer, Parkinson, MS..dies ist oft ein grosses Problem von Giftstoff-Ablagerungen, usw.)
ADS, ADHS, Konzentrationsschwächen   (Hirn, zuviele Giftstoffe...)
Sport und beruflichem Stress   (erzeugen laufend Giftstoffe...)

Einnahmeempfehlung: ca 20 Min.vor dem Essen einnehmen
Akut:  Morgens und abends  3 - 4 und mehr Kapseln
Mittags und abends je 3-5 Kaps. Spirulina,  zeitverschoben zu den Chlorella

Vorsorge: 1-3 Kapseln am Morgen zur laufenden Entgiftung      Erwachsene ab 50 Kg
Kinder:     ½ - 2 Kapsel am Morgen, je nach Gewicht                     unterhalb 50 Kg
Tiere:       1-3 Kapseln am Morgen, je nach Gewicht                      unterhalb 50 Kg


Natur die hilft - ohne Nebenwirkungen